Der Siegeszug des privaten Fernsehens in Deutschland

Satellitenanlage Dass das Fernsehen inzwischen zum normalen Alltag gehört, ist natürlich bekannt, denn was vor vielen Jahren mit nur einem Sender begann, hat sich inzwischen, dank vieler Privatsender, zu einem bunten Strauß an verschie-densten Fernsehangeboten entwickelt. Gerade mit den vielen Möglichkeiten der modernen Technik und dem immer größer werdenden Sendeangebot, ist auch das Fernsehen immer beliebter geworden und jeder kann heute problemlos genau das passende Programm finden.

Mit dem Privatfernsehen zog Abwechslung ein

Waren die Menschen vor hundert Jahren noch auf Theater oder Bücher angewiesen, so muss man heute nur noch seinen Fernseher einschalten und schon hat man eine reichhaltige Auswahl an Sendern mit ganz unterschiedlichem Programm. Dabei hat man heute auch neben den öffentlich-rechtlichen Sendern eine bedeutend größere Auswahl an Privatsendern, die sich alleine durch Werbung finanzieren, so dass der Zuschauer für diese Sender nicht bezahlen muss. Der große Erfolg dieser Sender ist vor allem auch dadurch schnell erklärt, dass man sehr unterschiedliche Sendekonzepte vorfindet. Denn während manche Sender hauptsächlich US-Serien senden, kommt auf anderen Musik und wieder andere lassen vor allem Comedy und Abendshows über den Sender gehen. So hat man als Zuschauer natürlich eine viel größere Auswahl und kann sich frei entscheiden, was genau einen unterhalten soll. Denn eines ist ganz klar, würde es die privaten Sender in Deutschland nicht geben, so wäre unsere Fernsehlandschaft sehr eintönig und viele Menschen würden wahrscheinlich gänzlich auf das Fernsehen verzichten, was sich auch daran zeigt, dass sich die Anzahl der Fernseher pro Haushalt erst mit der ständigen Erweiterung an privaten Sendern wirklich gesteigert hat.

Fernsehhighlights erlebt man heute im Privatfernsehen

Natürlich sind viele Menschen schnell versucht zu sagen, dass die Qualität der im deutschen Fernsehen gesendeten Sendungen immer mehr nachlässt. Doch gerade wenn es um aufwendige Eigenproduktionen und die Übertragung von Sportveranstaltungen geht, haben die deutschen Privatsender wirklich viel zu bieten. Denn ob große Boxkämpfe, Fußball oder Rennsport, alles wird auf diesen Sendern gezeigt und die Qualität der einzelnen Übertragungen ist dabei so gut, dass sich andere Länder wirklich ein Beispiel an den deutschen Standards nehmen können. Und da diese Sendungen natürlich auch immer eine sehr gute Quote versprechen gibt es immer wieder viele Privatsender, die Sport in ihr Programm aufgenommen haben. Doch auch Eigenproduktionen wie TV-Filme gehören inzwischen eindeutig zu den Stärken der Privatsender, die ihr Niveau in den letzten Jahren immer mehr gesteigert haben. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass gerade die großen Sendergruppen immer neue Sender entwickeln um ihren Zuschauern mehr bieten zu können.

Privatfernsehen bleibt abwechslungsreich

Das die deutsche Fernsehlandschaft ohne die vielen Privatsender heute sehr eintönig wäre kann wohl kaum jemand abstreiten, denn durch immer neue Formate und ein abwechslungsreiches Programm, ist es den Privatsendern gelungen sich immer wieder neu zu erfinden. Deswegen ist es auch kein Wunder, dass die deutschen Privatsender sich immer weiter vergrößern und regelmäßig die höchsten Einschaltquoten in den relevanten Gruppen bekommen.

Bild von: sattahipbeach – Fotolia

Ähnliche Berichte:

Tags: , ,