Die größten Wirtschaftsnationen der Erde

Skyline von ShanghaiWenn man die aktuellen Nachrichten ein wenig verfolgt, dann ist die Wirtschaft ein Thema, welches weltweit immer mehr in den Fokus aller Menschen rückt. Doch wer zieht eigentlich die Fäden der Weltwirtschaft und welche Nationen sind es, die den meisten wirtschaftlichen Umsatz haben.

Wer sind die größten Wirtschaftsnationen?

Denn diese sind es, die das Weltgeschehen im wirtschaftlichen Sinne entscheiden. Ein Land, bei dem es mit Sicherheit für niemanden verwunderlich ist, es am obersten Rang der Wirtschaftsnationen zu finden, ist die USA. Doch auch China, Japan, Deutschland und, für manche vielleicht überraschend, Indien befinden sich seit Jahren in den obersten 10 Plätzen der Wirtschaftsnationen dieser Welt. Dabei ist neben dem Bruttoinlandsprodukt natürlich auch der Export ein großer Faktor für den Erfolg dieser Länder. Denn gerade in Indien, China und Japan wird sehr viel produziert und große ausländische Firmen verlegen ihre Produktion in diese Länder, da die Produktionskosten dort um einiges niedriger sind. Natürlich lassen sich auch noch andere Länder wie England, Kanada, Frankreich oder Russland auf den Topplätzen der Wirtschaftsranglisten dieser Welt wiederfinden. Denn all diese Nationen haben eine starke Arbeiterklasse, welche letztlich natürlich auch einen großen Teil zur Wirtschaft beiträgt. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass China als bevölkerungsreichstes Land der Welt inzwischen schon auf Platz zwei der internationalen Rangliste der Wirtschaftsnationen steht und dadurch stetig mehr Macht in der Weltpolitik bekommt. Außerdem haben viele Nationen natürlich ein Interesse daran mit China wirtschaftlich lukrative Abkommen zu schließen.

Was macht eine Wirtschaftsnation aus

Eine Wirtschaftsnation wird vor allem durch das Bruttoinlandsprodukt und den Handel, sowohl Import als auch Export, definiert. Doch auch der Wert der eigenen Währung hat einen Anteil daran, welches Land gerade als Wirtschaftsmacht sehr hoch im Ranking steht und welches absteigt. Deswegen haben auch die Urteile der sogenannten Rankingagenturen, die die Kreditwürdigkeit eines Landes beurteilen, einen hohen Einfluss darauf, ob ein Land sich auf der Rangliste der Wirtschaftsnationen verbessern kann oder nicht. Ebenso ist es wichtig dass die Währung eines Landes über lange Zeit stabil bleibt, denn nur so kann eine Wirtschaft auf Dauer wachsen und so auch zu den führenden Wirtschaftsnationen dieser Welt gehören. Bis auf China kann man die größten Wirtschaftsnationen dieser Welt auch im Zusammenschluss der G8-Nationen finden, welche sich in regelmäßigen Abständen zu einem Weltwirtschaftsgipfel zusammen finden.

Den meisten Einfluss haben die Wirtschaftsnationen

Betrachtet man nun die Namen der Länder, welche zu den größten Wirtschaftsnationen der Welt gehören, dann stellt man schnell fest, dass es sich dabei ausnahmslos um sehr einflussreiche Länder handelt. Denn nicht nur die USA und viele Länder in Europa haben einen großen Einfluss auf das Weltgeschehen, auch Asien und allen voran China und Japan haben einen immer stärker werdenden Einfluss auf die Weltpolitik, und somit auf die Weltwirtschaft.

Bildquelle: XtravaganT – Fotolia

Ähnliche Berichte:

Tags: , ,